Das Zähmen eines Tigers – Vergabe der Schulverpflegung für Schulträger

Stand:
Am Dienstag, dem 13. September 2022 sind alle Thüringer Schulträger nach Jena eingeladen, sich zum Prozess der Vergabe zu informieren und so für zukünftige Ausschreibungen vorzubereiten.
Blauer Ordner mit Schriftzug Ausschreibung
Off

Am Dienstag, dem 13. September 2022 sind alle Thüringer Schulträger in die Tanzschule „führbar“ in Jena eingeladen, sich zum Prozess der Vergabe zu informieren und so für zukünftige Ausschreibungen vorzubereiten. 

Die Schulverpflegung soll ein genussvolles Erlebnis sein, was mit Sicherheit auch Ihnen als Schulträger am Herzen liegt. Dabei sind jedoch organisatorische Rahmenbedingungen und rechtliche Vorgaben zu beachten. Wie muss nun also die Leistung Mittagessen beschrieben werden, damit sie den gesetzlichen Vorgaben entspricht? Welchen Umfang stellt so ein Vergabeprozess dar? Wie können die Schulen dabei beteiligt werden? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Veranstaltung beantwortet.

Außerdem möchten wir Ihnen Argumente an die Hand geben, warum es sich lohnt eine Vergabe durchzuführen, aber auch warum sie durchgeführt werden muss. Des Weiteren wird das Instrument der Markterkundung vorgestellt und wie die Schulen beteiligt werden können. Zu guter Letzt werden Bewertungs- und Zuschlagskriterien beleuchtet.

Ein besonderes Highlight stellt der Erfahrungsdialog mit Thüringer Schulträgern dar, die selbst den Prozess der Vergabe durchlaufen haben. Hierbei werden Hürden, Hindernisse und Probleme offen angesprochen, aber auch Erfolge und Lösungen kommuniziert. Als Gäste des Dialoges freuen wir uns Frau Morgner (Amtsleitung Schulverwaltung der Stadt Zeulenroda-Triebes), Frau Radestock (Amtsleitung Schulverwaltung des Landkreises Sömmerda) und Herrn Dr. Rühling (Amtsleitung Schulverwaltung der Stadt Gera) begrüßen zu können. 

Freuen Sie sich auf eine dynamische sowie gesprächsreiche Veranstaltung zum Thema zukunftsfähige und genussvolle Schulverpflegung. 

Programm


Beginn der Veranstaltung 10 Uhr

  • Warum in Thüringen ausgeschrieben werden muss?
  • Die Zeitschiene einer ordentlichen Vergabe in Thüringen

Pause

  • Markterkundung!
  • Partizipation der Schulen, wichtig, richtig – aber wann und wie?

Pause

  • Highlights der Leistungsbeschreibung
  • Bewertungskriterien und Bewertungsmatrix

Pause

  • Erfahrungsdialog mit Schulträgern – Hindernisse, Probleme, Lösungen, Erfolge
  • Feedback
  • Terminvereinbarungen für individuelle Beratungen

Ende ca. 15 Uhr

 

 

 


Thüringen Ministerium für Justiz, Migration und Verbraucherschutz

 

Logo Thüringen

 

Bundesministerium Ernährung und Landwirtschaft