Menü

Verbraucherzentrale NRW befragt Caterer zur Ausschreibung

Stand:
Mensch mit gefüllten Tablett in der Mensa.
Off

Öffentliche Ausschreibungen für Verpflegungsdienstleistungen sind eine wichtige Grundlage für die Qualität des Schulessens. Das umfasst auch die Vermeidung von Lebensmittelabfällen und umweltfreundlichere Verpflegungsangebote in der Schulverpflegung. Mit der Befragung von Schulcaterern sollen Probleme und Potentiale rund um die Ausschreibung und den Alltag der Schulverpflegung identifiziert werden. Ziel ist es Lösungsmöglichkeiten sowie unterstützende Strategien und Strukturen für abfallarme und umweltfreundlichere Verpflegungsangebote zu entwickeln. Im nächsten Schritt werden Schulträger befragt. Die Ergebnisse werden ausgewertet und diskutiert, um Handlungsempfehlungen an Politik und Akteure in der Schulverpflegung zu geben.

Mit ihrer Teilnahme tragen Verpflegungsanbieter dazu bei, die Schwierigkeiten bei Ausschreibungen transparent zu machen. Daher bittet die Verbraucherzentrale NRW alle Verpflegungsanbieter an der Umfrage teilzunehmen. Sie nimmt nicht mehr als 20 Minuten in Anspruch und ist unter folgendem Link zu erreichen: www.verbraucherzentrale.nrw/Catererbefragung.

 


Thüringen Ministerium für Justiz, Migration und Verbraucherschutz

 

Logo Thüringen

 

Bundesministerium Ernährung und Landwirtschaft